Bilanz

Die Bilanz ist eine stichtagsbezogene Gegenüberstellung der Vermögens- und Kapitalgegenstände eines Hotels. Ein typischer Stichtag ist das Ende des Geschäftsjahres eine Unternehmens. Die Aktiva einer Bilanz sind die Vermögensgegenstände. Hier sind alle Gegenstände aufgeführt für die das Kapitel des Unternehmens verwendet wurde. Die Passiva sind das Eigenkapital und das Fremdkapital, also auch Verbindlichkeiten, Rückstellungen  oder Kredite.

Die Regel der Bilanzgleichung besagt, dass die beiden Seiten der Bilanz summenmässig übereinstimmen müssen. Ist beispielsweise die Passivseite höher als die Aktivseite, so wurden vermutlich Vermögenswerte nicht erfasst. Vielleicht wurde ein Kredit für eine neue Maschine aufgenommen, die aber auf der Aktivseite nicht gegengebucht wurde.

Für die Erstellung einer Bilanz im Hotel sind verschiedene Schritte notwendig:

 


Copyrights © 2020 RHC Real Hotel Controlling. All Rights reserved.