Bestandsaufnahme und Ist-Analyse

 

Bestandsaufnahme und Ist-Analyse operativ, baulich und kaufmännisch

Eine gründliche Analyse ist der erste Schritt in der Sanierungsberatung und der Schlüssel zum Sanierungserfolg. Diese Analyse muss ganzheitlich durchgeführt werden. Schließlich ist auch der spätere Erfolg das Ergebnis zahlreicher Puzzleteilchen, die geplant und zusammengesetzt werden müssen.

Sinnvolle Bestandteile können –je nach Ausgangssituation – sein.

  • Analyse der Kostenparameter der einzelnen Betriebsbereiche, differenziert nach variablen und fixen Kosten für die einzelnen Betriebsbereiche (Profit Center) gegliedert. Analyse der Ertragsstruktur, Personalstruktur und vertraglichen Situationen.
  • Markt- und Standortgegebenheiten sowie des Positionierung und Leistungsstärke des Wettbewerbs. Ermittlung von destinationsbedingten Zielgruppen-Chancen.
  • Prüfung der Gebäudesubstanz, Zustand des Inventars und der technischen Anlagen und der Ausstattung.
  • Analyse der Betriebsabläufe und die Personalausstattung, Weiterbildungsbedarf. Abläufe, Qualität und Gästezufriedenheit in den einzelnen Profit-Centern, wie Logis, Gastronomie, Tagung und Wellness.
  • Analyse der Marketing- und Vertriebsstrukturen und Maßnahmen. Gäste Mix, Umsatzentwicklung, Preisstruktur, Vertriebsmix und Distribution. Positionierung und Unternehmensauftritt. Abläufe und Verkaufsorientierung in der Bestellannahme.
  • Mystery – Shopping kann bei bestimmten Ausgangssituationen sinnvoll sein. Dies beginnt bei der Prüfung und Bewertung unterschiedlicher Anfrage- und Buchungswege, geht über Qualität bei Check In, Nutzung der Outlets und endet bei Beschwerde – oder Bewertungsmanagement Testfällen.

 

Im Ergebnis liegen klare Stärken- Schwächen sowie Chancen- und Risiken Berteilungen und ein Maßnahmenplan mit Priorisierung.

 

Für ein erstes Gespräch treffen Sie Marcus Becks:

 


Copyrights © 2021 RHC Real Hotel Controlling. All Rights reserved.