Manipulationssichere Kassen sind ab Januar 2020 Pflicht

Manipulationssichere Kassen sind ab Januar 2020 Pflicht

Damit dem Finanzamt kein Steuercent entgeht müssen ab Januar 2020 die Kassensysteme neue, erweiterte Anforderungen erfüllen. Das Ziel ist: sie müssen manipulationssicher sein. Es müssen weitere Anforderungen zur Dokumentation von Geschäftsvorfällen umgesetzt werden und es darf nicht mehr möglich sein Geschäftsvorfälle nachträglich zu stornieren. Die Branche der Hotellerie und Gastronomie sowie ihre Vertreter stöhnen, da viele Kassenhersteller offensichtlich die erforderliche BSI Zertifizierung nicht rechtzeitig nachweisen können und ihren Kunden gegenüber auch keine präzisen Aussagen dazu treffen.

 

Was bedeutet die neue Anforderung der ‚manipulationssicheren Kasse‘ im Detail?

  • Ab dem 1. Januar 2020 muss die bei Ihnen eingesetzte Kasse über eine Zertifizierung vom BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) besitzen.
  • Haben Sie Ihr Kassensystem nach dem 20.11.2010 angeschafft und ist es nachrüstbar auf die Anforderungen der Zertifizierung, dann muss diese Nachrüstung bis zum 1. Januar 2020 erfolgen. Ist es nicht nachrüstbar, dann gibt es eine Schonfrist bis zum 1. Januar 2023. Sie sollten die Frage der Nachrüstbarkeit umgehend mit Ihrem Kassenhersteller klären, denn kurz vor dem Jahreswechsel wird es wahrscheinlich zeitlich sehr knapp.
  • Ist Ihre Kasse schon älter, also wurde sie vor dem 25.11.2010 angeschafft, dann gibt es kein Pardon. Bis zum 1.1.2020 muss entweder die Nachrüstung oder ein neues Kassensystem mit Zertifizierung her.

Obwohl das Bundesfinanzministerium angekündigt hat, dass es im Oktober einen Erlass für längere Übergangsfristen gibt, gilt es doch keine Zeit zu verlieren.

 

Was ist jetzt zu tun, um eine unangenehme „Kassenschau“ des Finanzamtes zu vermeiden?

  1. Klären Sie mit Ihrem Kassenhersteller, ob Ihre Kasse rechtzeitig aufgerüstet sein wird und die BSI Zertifizierung nachgewiesen werden kann.
  2. Falls nein, suchen Sie rechtzeitig die neue Kasse und nutzen Sie die Chancen, die ein modernes, digitales Kassensystem bietet. Beachten Sie, dass ggf. auch neue Schnittstellen zu PMS oder anderen Systemen beauftragt und umgesetzt werden müssen.
  3. Setzen Sie die neue Kasse, die konform mit der Kassensicherungsverordnung ist, so bald wie möglich ein. Sie sollten sich nicht auf eine Übergangsfrist verlassen.
  4. Als Hotelier oder Gastronom ist man mit Eintritt der Kassensicherungsverordnung verpflichtet, das eingesetzte, elektronische Kassensystem dem Finanzamt zu melden. Diese Mitteilung muss mit einem amtlichen Vordruck erfolgen und muss bis spätestens 31. Januar 2020 beim Finanzamt vorliegen. Sie sollten kein formloses Schreiben senden, sondern auf das offizielle Formular warten, das im ELSTER-Portal zur Verfügung gestellt wird.

 

 

Weitere Nachrichten aus der kaufmännischen Hotelwelt

Umgang mit Kostensteigerungen in der Gastronomie

Umgang mit Kostensteigerungen in der Gastronomie

Leider sind wohl auch in den kommenden Wochen und Monaten erhebliche Kostensteigerungen zu erwarten.  Strategisch w…

mehr
Kostenfreies Tool zur Ermittlung von Kostensteigerungen und die Umlage auf Speisen und Getränke

Kostenfreies Tool zur Ermittlung von Kostensteigerungen und die Umlage auf Speisen und Getränke

Hier finden Sie ein kostenfreies Hilfstool zum Download zur kompakten und einfachen Umlage von Energiepreissteiger…

mehr
Tipps zur Weitergabe von Kostensteigerungen und der Erhöhung von Zimmer- oder anderen Preisen

Tipps zur Weitergabe von Kostensteigerungen und der Erhöhung von Zimmer- oder anderen Preisen

Die negativen Schlagzeilen über steigende Preise und die Kostenentwicklungen auch für Hoteliers und Gastronomen si…

mehr
Hotel Trends  – naheliegend und praxiserprobt

Hotel Trends – naheliegend und praxiserprobt

Man nehme viele Jahre Hotelerfahrung als Betreiber, Manager und Berater. Die gleiche Zeit Erfahrung als Vielreisend…

mehr
Die Neukonzeption eines Hotels professionell planen – wenn die Zimmerrenovierung nicht mehr ausreicht

Die Neukonzeption eines Hotels professionell planen – wenn die Zimmerrenovierung nicht mehr ausreicht

Es gibt viele Gründe, warum ein ehemals erfolgreiches Hotel plötzlich nicht mehr die gewünschten Erträge bringt und e…

mehr

Wie fanden Sie den Beitrag?

Bewertung

Und falls Sie „verärgert“ geklickt haben: Erläutern Sie doch kurz in einem Kommentar unten, wieso! Wir können es dann verbessern. Danke!

Schreib einen Kommentar

Avatar

Copyrights © 2022 RHC Real Hotel Controlling. All Rights reserved.