Wer ist heute der MOD (Manager on Duty)

Wer ist heute der MOD (Manager on Duty)

Immer wenn der General Manager oder Hoteldirektor nicht im Haus ist, wird eine offizielle Vertretung benötigt.  Die typischen Aufgaben sind Entscheidungen treffen (auch Probleme mit unzufriedenen Gästen lösen, wenn der direkte Ansprechpartner Unterstützung benötigt), das Hotel nach Außen vertreten, technische Probleme lösen, Ansprechpartner für Mitarbeiter oder Abteilungsleiter für außergewöhnliche Anforderungen sein.

Es muss stets ein Manager on Duty benannt sein

Der Betreffende selbst muss natürlich diese Rolle kennen und alle Mitarbeiter im Haus sollten stets wissen, wer aktuelle der oder die  MOD ist.

Daher hat das RHC Team für Hotel Management ein einfaches Planungstool entwickelt, auf das stets alle Mitarbeiter Zugriff haben sollten. Mit dem MOD Schedule können die MOD-Zeiten (Manager On Duty-Zeiten) stunden- oder tageweise geplant.

Der Plan ist eine Übersicht, die in Hotel verwendet wird, damit alle Abteilungen im Bilde sind, wer zu welcher Zeit im Haus für Fragen / Entscheidungen / Lösungssuche verantwortlich ist, sollte es Probleme mit Gästen, technischer Art, etc. geben. Wer hat also den Hut auf, auch dann, wenn der GF nicht im Haus ist oder wer ist dazu dann erreichbar (MOD-Telefon). Eine Art „Entscheidungsbereitschaft ohne Anwesenheitspflicht“. Entsprechend kann es im Plan vermerkt werden.

 

Einfache und übersichtliche Planung des MOD-Dienstes

 

 

Hier finden Sie eine Beispieldatei:

 

 

RHC-MOD-Schedule-2020-V2.5-Beispiel.pdf

Wie fanden Sie den Beitrag?

Bewertung

Durchschnittliche Bewertung: Schlauer

Und falls Sie „verärgert“ geklickt haben: Erläutern Sie doch kurz in einem Kommentar unten, wieso! Wir können es dann verbessern. Danke!

Schreib einen Kommentar

Avatar

Copyrights © 2020 RHC Real Hotel Controlling. All Rights reserved.