Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

ROI = Return on Investment

Diese Kennzahl (bzw. das Kennzahlensystem), bezeichnet ein Modell zur Messung der Rendite  einer unternehmerischen Tätigkeit, gemessen am Gewinn im Verhältnis zum eingesetzten Kapital. In Simulationen können Auswirkungen auf den ROI durch Veränderungen in Teilbereichen (z.B. Umsatz, Deckungsbeitrag oder Bestände) besser sichtbar gemacht werden. Return = Rückfluss. Das eingesetzte Kapital muss natürlich einen Rückfluss erwirtschaften.

Die Berechnung erfolgt so:

ROI = Umsatzrendite multipliziert mit Kapitelumschlag.
Den Kapitalumschlag berechnet man folgendermaßen: Nettoumsatz dividiert durch Gesamtkapital.
Und die Umsatzrendite ermittelt man folgendermaßen: Gewinn dividiert durch den Nettoumsatz.

Häufig werden heute Einzelinvestitionen einer ROI Betrachtung unterzogen. Man stellt dabei den Gewinnanteil, der aus einer Einzelinvestition resultiert, dem Kapiteleinsatz gegenüber: ROI = Gewinnanteilteil dividiert durch Kapitaleinsatz. Beliebt ist heute die Ermittlung des Return on Marketing Investment (ROMI). Eine gängige Definition des ROI berücksichtigt die Kosten einer Marketing-Kampagne und setzt diese in Bezug zu den dadurch erzielten Gewinnen. Erfolgreiche Unternehmen haben erkennt, dass Marketingkosten als Investition betrachtet werden müssen.

Grundsätzlich ist eine Berechnung des ROI immer nur dann interessant, wenn die Investition auch zum Unternehmenserfolg beitragen kann.


Copyrights © 2019 RHC Real Hotel Controlling. All Rights reserved.