Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Rentabilitätskennzahlen

Hier gibt es einen klaren Ergebnisbezug. Die Zielsetzung ist es Gewinne zu erwirtschaften, um Vermögen zu vergrößern, Gewinne zu investieren, Tilgungen zu leisten oder Wachstum des Unternehmens auf vielfältigste Weise zu finanzieren. Gläubiger tun sich überdies leichter mit Unternehmen zu arbeiten, die nachweislich ertragreich sind.
Zu den wesentlichen Kennzahlen der Rentabilität gehören die Umsatzrentabilität, die den Überschuss ins Verhältnis zum Umsatz (Summe der Erträge) setzt, die Eigenkapitalrentabilität, welche den Kapitaleinsatz ins Verhältnis zum Jahresüberschuss darstellt sowie die Gesamtkapitalrentabilität, die die Rentabilität des Unternehmens zeigt. Ebenso ist die Rentabilität des Anlagevermögens von Bedeutung, die den Jahresüberschuss zum durchschnittlichen Anlagevermögen ins Verhältnis setzt.

Umsatzrentabilität:               _____Überschuss_______
                                                Summe der Erträge
Eigenkapitalrentabilität: _______Jahresüberschuß______

durchschnittliches Eigenkapital

Rentabilität                      _______Jahresüberschuß_______
des Anlagevermögens:        durchschnittliches Anlagevermögen

Copyrights © 2019 RHC Real Hotel Controlling. All Rights reserved.