Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Anlagevermögen

Auch Anlagekapital genannt. Hierbei handelt es sich um die Summe der zu dauernder oder mehrjähriger Nutzung bestimmten Vermögensgegenstände.
Das Anlagevermögen wird auf der Aktivseite der Bilanz erfasst und gehört entweder zum materiellen Anlagevermögen (z.B. Gebäude oder Grundstücke), zum immateriellen (wie Lizenzen oder Patente) oder zum Finanz-Anlagevermögen, dazu gehören Beteiligungen, langfristige Darlehen oder ähnliches. Eine weitere Unterteilung ist bewegliches und unbewegliches Anlagevermögen.

Copyrights © 2019 RHC Real Hotel Controlling. All Rights reserved.